Nächste Veranstaltungen

Die Schweizerische Vereinigung für Internationales Recht organisiert jedes Jahr ihre Jahrestagung zu einem Schwerpunktthema mit Top-Referentinnen und -Referenten. Dazu finden in regelmässigen Abständen Déjeuner-débats statt.

The role of human rights mechanisms in implementing international humanitarian law

14.11.2019 09:00

  • Konferenz
  • Call for Papers

Beschreibung

Apart from the International Committee of the Red Cross, international humanitarian law (IHL) contains no treaty mechanism functioning in practice to ensure its implementation.  One must therefore look for mechanisms existing elsewhere in international law. Human rights mechanisms (both treaty-based and Charter-based) are good candidates.

Organised under the auspices of the Global Studies Institute (University of Geneva), the Geneva Academy of International Humanitarian Law and Human Rights, the Federal Department of Foreign Affairs, the Office of the United Nations High Commissioner for Human Rights, and the Canton of Geneva, this conference brings together graduate and postgraduate researchers (selected on the basis of their proposals) with experienced academics and practitioners from the UN, the ICRC and elsewhere (by invitation).

We invite proposals that focus on how human rights mechanisms could increase their impact on the respect of IHL and how the risks described above can be reduced or avoided are invited.

Thema: Völkerrecht, Humanitäres Völkerrecht

Wo: Genf

Neue Entwicklungen im Internationalen Privatrecht

22.11.2019 12:07

  • Jahrestagung

Beschreibung

Tagungsziele
Die wissenschaftliche Jahrestagung der SVIR/SSDI ist dieses Jahr den neuesten Entwicklungen im Internationalen Privatrecht gewidmet.
Die schweizerische und internationale Gesetzgebung zum IPR ist zurzeit Gegenstand verschiedener wichtiger Entwicklungen und gesetzgeberischer Aktivitäten; auch das IPRG wird gegenwärtig in verschiedenen Bereichen revidiert. Die Jahrestagung der SVIR will dem Rechnung tragen. Expertinnen und Experten werden die wichtigsten neuen Staatsverträge, an denen auch die Schweiz beteiligt ist, vorstellen, sowie die neuesten IPRG-Revisionen und deren Bedeutung und Hintergründe im Rahmen von Panelgesprächen diskutieren.

Tagungsleitung
Prof. Dr. Daniel Girsberger, Universität  Luzern

Prof. Dr. Barbara Graham-Siegenthaler, Universität  Luzern

Prof. Dr. Rodrigo Rodriguez, Universität  Luzern

Thema: Neue Entwicklungen im Internationalen Privatrecht

Wo: Universität Luzern, Frohburgstrasse 3, 6002 Luzern, Hörsäle 1 (Vormittag) und 5 (Nachmittag)

Jahrestagung in Luzern

22.11.2019 10:00

  • Jahrestagung

Beschreibung

Die nächste Jahrestagung findet am 22. November in Luzern statt.

Beginn 10:10

Tagungsort:
Universität Luzern
Frohburgstrasse 3
6002 Luzern
Hörsäle 1 und 5

Thema: Jahrestagung

Wo: Luzern